SV Adler Messingen 1922 e.V.
 

1. Senioren

Neues von der ersten Mannschaft

 

 

Erfreuliche Neuigkeiten von unserer Ersten Herrenmannschaft!
Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass unser Trainer Maik Herrmann seinen Vertrag verlängert hat und weiterhin unsere erste Herrenmannschaft leiten wird!
Maik hat in der Vergangenheit großartige Arbeit geleistet und wir sind überzeugt, dass er unser Team weiterhin gut führen und motivieren wird.
Zusätzlich dürfen wir unseren Neuzugang Jan Hackmann Willkommen heißen! Jan stößt im Sommer als Torhüter zu unserer Mannschaft und wird sicherlich eine wertvolle Verstärkung für unser Team sein.
Wir sind gespannt auf die kommenden Herausforderungen und freuen uns darauf, gemeinsam mit dem gesamten Team eine erfolgreiche Zeit auf dem Spielfeld zu erleben.

 




Mission Klassenerhalt 2024

 

Aufgrund der vielen witterungsbedingten Spielausfälle zum Ende der Hinrunde war die Tabelle der Kreisliga Emsland unter dem Weihnachtsbaum wenig aus-sagefähig, so hatten doch einige Mannschaften eine Vielzahl an Nachholspielen vor der Brust und die Anzahl der gespielten Partien unterschied sich deutlich. Demnach wollen wir in diesem Bericht nicht zurückschauen, sondern vielmehr auf das gemeinsame Ziel der Mannschaft, des Trainerteams, des Vereins und des gesamten Dorfes blicken: !!KLASSENERHALT 2024!!
Die Mission startete für die 1. Mannschaft mit dem Trainingsstart der Rückrunde Ende Januar. Coach Maik Hermann hatte für das ausgesprochene Ziel fünf Wochen intensive Vorbereitung eingeplant, um top vorbereitet in das erste Spiel des Jahres 2024 Anfang März gegen den direkten Konkurrenten BW Lorup zu gehen. Aufgrund des weiterhin regnerischen Wetters konnten von den geplanten Testspielen nicht viele stattfinden, und man musste wie eigentlich zu jeder Wintervorbereitung des Öfteren auf das in der Mannschaft ungeliebte Geläuf Kunstrasen ausweichen. Aber immerhin konnten so einigen Spiele, teilweise sogar in den frühen Morgenstunden um 9 Uhr, stattfinden, um überhaupt etwas Spielpraxis für den Rückrundenstart zu sammeln.
Wenn du deine Ziele nicht erreichst,
wähle einen neuen Weg dorthin,
aber ändere niemals das Ziel.
Um das finale Ziel des Klassenerhalts nicht aus den Augen zu verlieren, setzte sich das Team um Kapitän Dirk Decomain zusammen mit dem Trainerteam klei-ne „Etappenziele“ und teilte die restlichen 19 Partien in Blöcke ein. Zu jedem Block wurde eine zu erreichende Punktzahl definiert, sodass am Ende die ominösen
40 Punkte unterm Strich stehen, die vermeintlich zum Klassenerhalt reichen sollten. Dafür gab es natürlich keine bessere Location als die beste Stube des Trainers, wo bei Bratwurst und Bier die gemeinsamen Ziele ausgiebig besprochen werden konnten.
Der Start in die „Mission Klassenerhalt“ am 01.03.2024 mit dem Heimspiel ge-gen BW Lorup verlief vielsprechend, so konnte man doch einen wichtigen 2:1 Sieg einfahren. Zwei Tage später ging es direkt weiter. Auch gegen das Spitzenteam aus Haselünne konnte eine Halbzeit lang mitgehalten werden. Am Ende musste sich die Erste dann aber doch deutlich mit 1:6 geschlagen geben. Damit war der erste Doppelspieltag geschafft, allerdings standen in den Folgewochen noch zwei weitere auf dem Programm. Dennoch verlor die Mannschaft aus den nächsten fünf Partien nur das Auswärtsspiel gegen RW Heede und konnte in diesem Zeitraum mit drei Unentschieden und einem Sieg gegen Bokeloh wichti-ge Punkte sammeln, denn auch die Konkurrenz im Abstiegskampf sammelte fleißig Punkte wie die Tabelle zeigt (Stand 02.04.2024).

 

 

 





2. Senioren

Neues von der Zweiten Mannschaft

Neues Trainerteam für SG Bramsche/Messingen II
Die SG Bramsche/Messingen II freut sich, die Ernennung ihres neuen Trainerteams bekannt zu geben. Tobias Droste und Michael Magel übernehmen gemeinsam die Leitung der zweiten Herrenmannschaft.
Tobias Droste bringt bereits Erfahrung als Trainer mit, insbesondere von der Messinger Seite. Sein Engagement und Fachwissen haben ihn bereits zu einer vertrauten Figur innerhalb des Vereins gemacht.
Michael Magel stößt von der Bramscher Seite neu zum Team und wird herzlich willkommen geheißen. Seine frische Perspektive und Begeisterung für den Sport versprechen eine bereichernde Ergänzung für das Trainerteam.
Gemeinsam werden Tobias Droste und Michael Magel ihr Bestes geben, um die Spieler der SG Bramsche/Messingen II zu fördern und das Team zu neuen Erfolgen zu führen. Die gesamte Vereinsgemeinschaft blickt erwartungsvoll auf die bevorstehende Saison unter der Leitung dieses Duos.



Rückrunde 2024

In der Wintervorbereitung hatten wir unsere Höhen und Tiefen. Eine schmerz-hafte 0:5 Auswärtsniederlage gegen die erste Mannschaft von Beesten (2. Kreisklasse Emsland Süd) ließ uns kurz schlucken, aber wir rappelten uns auf und erkämpften ein respektables 1:1 Unentschieden auswärts gegen SV Dalum II (3. Kreisklasse Emsland Mitte). Doch dann passierte etwas, das wir uns nicht hatten träumen lassen – unser Top-Torjäger Lukas Hüsing verließ uns im Winter, um in unserer ersten Mannschaft zu spielen, nachdem er bis dahin sage und schreibe 15 Tore erzielt hatte. Wir wünschen ihm natürlich nur das Beste.
Nach der Winterpause waren wir wieder voller Tatendrang und begannen mit einem fulminanten 7:2 Heimsieg gegen Freren III gefolgt von einem knappen 1:0 Heimsieg im Derby gegen Beesten II. Das Unentschieden 0:0 auswärts gegen Langen II zeigte zwar unsere solide Defensive, aber ehrlich gesagt, hätten wir unsere Chancen besser nutzen können. Mit noch 9 Spielen vor uns belegen wir derzeit den zweiten Platz mit 25 Punkten und sind bereit, weiterhin alles zu geben, um unsere Leistung zu verbessern und unsere Position in der Tabelle zu festigen.

Neben dem sportlichen Wettkämpfen darf die 3. Halbzeit natürlich auch nicht fehlen. Am 19.01.2024 war es wieder soweit: Der „Zwoteball“ stand auf dem Programm! Auch diesmal hatten wir uns vorgenommen, die Tanzfläche zu er-obern und die Nacht zum Tag zu machen. Mit unseren Begleitungen an unserer Seite betraten wir die Veranstaltung in unserer besten Abendgarderobe - und ja, wir sahen verdammt gut aus! Das Buffet war eine wahre Gaumenfreude, und die Getränke flossen reichlich, um unsere Tanzschritte zu beflügeln. Wir haben die Nacht durchgetanzt und gelacht, als ob es kein Morgen gäbe.


 

 

 

 
 
 
E-Mail
Infos
Instagram